07.07.2020 Alarmierung der Ortsfeuerwehren Süstedt, Bruchhausen-Vilsen & Asendorf zu einem Verkehrsunfall

07.07.2020 Alarmierung der Ortsfeuerwehren Süstedt, Bruchhausen-Vilsen & Asendorf zu einem Verkehrsunfall


Datum: 7. Juli 2020 
Alarmzeit: 8:41 Uhr 
Alarmierungsart: A-Pager, Funkmeldeempfänger, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 47 Minuten 
Art: Techn. Hilfeleistung  
Einsatzort: Süstedt / Ochtmannien 
Mannschaftsstärke: 36 
Fahrzeuge: Asendorf , ELW1 Asendorf , LF 8 Asendorf , TLF 8/18 Asendorf , TSF-S Asendorf , Bruchhausen-Vilsen , ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , Süstedt , TSF Süstedt  
Weitere Kräfte: NEF, Polizei, Rettungshubschrauber, RTW 


Einsatzbericht:

Mit der Einsatzmeldung „Verkehrsunfall Bremer Straße – Süstedt“ wurde am Dienstagmorgen um 08:41 Uhr die Ortsfeuerwehren Süstedt, Bruchhausen-Vilsen und Asendorf alarmiert.

Auf der Bundesstraße 6 in einer Kurve angrenzend zu Ochtmannien war ein PKW aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen Baum touchiert und ist auf einer angrenzenden Wiese liegen geblieben. Die 39 jährige Fahrerin wurde dabei schwer verletzt in dem deformierten Renault Twingo eingeklemmt.

Bei Eintreffen der Feuerwehr wurde die Frau bereits durch den Rettungsdienst betreut, jedoch musste mit schwerem hydraulischen Gerät ein Zugang zum Retten der verletzten Person geschaffen werden, welches die Ortswehr Bruchhausen-Vilsen übernahm. Die Ortsfeuerwehren Süstedt und Asendorf unterstützen die Polizei beim Absperren der viel befahrenen Bundesstraße, auf der auch in einem abgesicherten Bereich der angeforderte Rettungshubschrauber Christoph 4 aus Hannover landete.

Die Bundesstraße konnte nach fast 2 Stunden wieder freigegeben werden, nachdem ein Abschleppdienst den verunfallten PKW geborgen hatte.

Im Einsatz waren neun Feuerwehrfahrzeuge mit 36 Mitgliedern, drei Polizeifahrzeuge mit sechs Beamten, zwei Rettungswagen, ein Notarztwagen und ein Rettungshubschrauber mit zusammen sechs Rettungssanitätern und zwei Notärzten.

Zur Schadenshöhe und Unfallursache können keine Angaben gemacht werden.

 

Fotos von Detelf Wessels und Stefan Grafe

Veröffentlicht am 07.07.2020 | von Stefan Grafe Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de