10.02.2020 Sturmtief „Sabine“ sorgt weiterhin für Einsätze

10.02.2020 Sturmtief „Sabine“ sorgt weiterhin für Einsätze


Datum: 10. Februar 2020 
Alarmzeit: 5:40 Uhr 
Alarmierungsart: A-Pager, Funkmeldeempfänger 
Dauer: 20 Minuten 
Art: Techn. Hilfeleistung  
Einsatzort: Vilsen 
Einsatzleiter: OBM Stephan Thöle 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: RW 1 Bruchhausen-Vilsen  


Einsatzbericht:

Sturmtief Sabine ist wie schon Berichtet am Sonntagabend mit kräftigen Windstößen von bis zu 130 Kilometern pro Stunde auch durch die Samtgemeinde Bruchhausen – Vilsen gefegt. Mann dachte das schlimmste wäre überstanden, da wurde die Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen am Montagmorgen um 05:38 Uhr erneut alarmiert.

Ein umgefallener Baum versperrte die Straße, sodass sie kurzzeitig für die Aufräumarbeiten gesperrt werden musste. 20 min. Minuten lang waren die Einsatzkräfte vor Ort und zerkleinerten den Baum mit einer Kettensäge. Im Anschluss konnten die 19 Kameraden die Einsatzstelle wieder verlassen.

Detlef Wessels
Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen
Veröffentlicht am 10.02.2020 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de