10.06.2020 Steckengeblieben: Feuerwehr befreit Personen aus Fahrstuhl

10.06.2020 Steckengeblieben: Feuerwehr befreit Personen aus Fahrstuhl


Datum: 10. Juni 2020 
Alarmzeit: 14:00 Uhr 
Alarmierungsart: A-Pager, Funkmeldeempfänger 
Dauer: 20 Minuten 
Art: Techn. Hilfeleistung  
Einsatzort: Vilsen 
Einsatzleiter: Stellv. OBM Dieter Stöckel 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen  
Weitere Kräfte: Polizei Br.-Vilsen, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen sollten am Mittwochabend zwei Personen in der Bahnhofstraße aus einem steckengebliebenen Fahrstuhl befreien.

 Der Aufzug in einem Haus in der Bahnhofstraße blieb zwischen zwei Etagen stehen.

Die Ortsfeuerwehr  wurde alarmiert, da ein Hausbewohner und ein Mitarbeiter der  Technikerfirma  nicht mehr den Fahrstuhl verlassen konnten, um in den abgeschlossenen Technikraum des Hauses zu gelangen. Als die Brandschützer eintrafen, waren die Personen schon aus Ihrer misslichen Lage befreit, so dass kein Eingreifen der Ortsfeuerwehr mehr nötig war.

Detlef Wessels

Pressewart Ortsfeuerwehr Bruchhausen – Vilsen

Veröffentlicht am 10.06.2020 | von Detlef Wessels Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de