27.12.2020 Brandeinsatz der Ortsfeuerwehren Br.-Vilsen und Uenzen

27.12.2020 Brandeinsatz der Ortsfeuerwehren Br.-Vilsen und Uenzen


Datum: 27. Dezember 2020 
Alarmzeit: 17:34 Uhr 
Alarmierungsart: A-Pager, DME (digitaler Meldeempfänger), Sirene 
Dauer: 41 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Bruchhausen 
Einsatzleiter: OrtsBM Stephan Thöle 
Mannschaftsstärke: 50 
Fahrzeuge: ELW1 Bruchhausen – Vilsen , LF 8 Bruchhausen-Vilsen , RW 1 Bruchhausen-Vilsen , TLF 16/24 Bruchhausen-Vilsen , TSF Uenzen , Uenzen  
Weitere Kräfte: Polizeikommissariat Syke, RTW 


Einsatzbericht:

Am 27.12.2020 wurden um 17: 34 Uhr die Ortsfeuerwehren Bruchhausen-Vilsen und Uenzen zu einem Brandeinsatz in den Koppelweg in Bruchhausen-Vilsen gerufen. Hier hatte aus unbekannter Ursache ein Pkw Feuer gefangen. Es drohte dabei ein Übergreifen der Flammen auf ein benachbartes Gebäude. Unter Leitung von Ortsbrandmeister Stephan Thöle konnten 20 Kräfte aus Uenzen und 30 aus Bruchhausen-Vilsen ein Ausbreiten der Flammen verhindern, und die Schadensstelle nach Ablöschen und Kontrolle mit Hilfe einer Wärmebildkamera nach ca. einer 3/4 Stunde verlassen. Zwei Beamte des Polizeikommissariats Syke nahmen am Einsatzort erste Ermittlungen zur Ursache auf.  Am Ende hatte das Feuer einen erheblichen Schaden am Pkw und Gebäude verursacht. Die Besatzung des RTW Bruchhausen-Vilsen, die bei solchen Einsätzen automatisch mitalarmiert wird, war wie Gemeindebrandmeister Michael Ullmann, ebenfalls vor Ort.

Veröffentlicht am 27.12.2020 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de