29.02.2020 Einsatz OFW Asendorf TH Mann bei Baumpflegearbeiten schwer verletzt

29.02.2020 Einsatz OFW Asendorf TH Mann bei Baumpflegearbeiten schwer verletzt


Datum: 29. Februar 2020 
Alarmzeit: 13:17 Uhr 
Alarmierungsart: ME Sirene A-Pager 
Dauer: 43 Minuten 
Art: Techn. Hilfeleistung  
Einsatzort: Asendorf 
Einsatzleiter: OBM Frank Ahlers 
Mannschaftsstärke: 26 
Fahrzeuge: Asendorf  
Weitere Kräfte: NEF, PK Syke, RH Christoph 6, RTW 


Einsatzbericht:

Am 29.02.2020 wurde die Ortsfeuerwehr Asendorf zu einer technischen Hilfeleistung gerufen.

Bei Baumpflegearbeiten hatte sich ein 43 jähriger Mann in der Hohenmoorer Str. in Asendorf buchstäblich den Boden unter den Füßen abgesägt. Ein großer Ast hatte beim Durchtrennen das aufgebaute Baugerüst umgeworfen. Dabei stürzte der Mann aus ca 3,50m Höhe auf den gepflasterten Boden und verletzte sich schwer am Rücken. Der sofort alarmierte Notarzt und Rettungsdienst versorgten den Schwerverletzten und übergaben ihn an den auf einem angrenzenden Acker zwischenzeitlich gelandeten Rettungshubschrauber Christoph 6. Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Asendorf sicherten die Unfallstelle, schnitten den noch am Baum hängenden Ast ab und unterstützten den Rettungsdienst beim Umbetten des Schwerverletzten, der mit dem Rettungshubschrauber zum Klinikum Mitte in Bremen geflogen wurde. Im Einsatz, neben 26 Kameraden der Ortsfeuerwehr, 2 Beamte des Polizeikommissariats Syke und Mitarbeiter des Rettungsdienstes.

Veröffentlicht am 29.02.2020 | von Cord Brinker Freiwillige Feuerwehr Bruchhausen-Vilsen | www.ff-bruchhausen-vilsen.de